Zum Hauptinhalt springen

Börse Übernahmespekulationen treiben Nobel Biocare an

Zürich Spekulative Käufe haben am Montag die Aktien des Dentalimplantat-Herstellers Nobel Biocare erneut massiv steigen lassen.

In einem um 0,5 Prozent höheren Markt schnellten die Aktien des um sieben Prozent auf 10,66 Franken. Händler verwiesen auf einen Bericht der «NZZ Am Sonntag», wonach Private Equity-Gesellschaften ein Interesse an Nobel Biocare haben könnten. Zudem hat Silchester International Investors, London, nach Angaben der Schweizer Börse eine Beteiligung von 3,15 Prozent an dem Unternehmen aufgebaut. Schon am Freitag hatten spekulative Käufe die Aktie angeschoben. Die Firma wird immer wieder als potenzieller Übernahmekandidat gehandelt, da die Aktie in den vergangenen Jahren massiv an Wert eingebüsst hat.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch