Zum Hauptinhalt springen

Biotechnologie-Unternehmen Gilead mit Milliarden-Kauf

New York Für elf Milliarden

Dollar will das US-Biotechnologie- Unternehmen Gilead die auf die Behandlung von Hepatitis und Aids spezialisierte Firma Pharmasset kaufen. Gilead bietet den Aktionären von Pharmasset 137 Dollar pro Aktie, das sind knapp 90 Prozent mehr als der Kurs vom Freitag. Der Verwaltungsrat von Pharmasset habe den Kauf «einstimmig» gebilligt und hoffe, den Kauf Anfang kommenden Jahres abschliessen zu können, teilten die beiden Unternehmen am Montag mit. Pharmasset war 1998 gegründet worden. Die Firma hat drei Medikamente gegen Hepatitis (Leberentzündung) in fortgeschrittenem Stadium entwickelt, von denen zwei kurz vor der Marktzulassung stehen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch