Zum Hauptinhalt springen

Bellevue Group erwartet im ersten Halbjahr einen kleinen Gewinn

Die Vermögensverwalterin Bellevue Group erwartet im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres einen Gewinn nach Steuern von 8 Millionen

Franken. Dies hätten Hochrechnungen der konsolidierten Zahlen ergeben, teilte das Finanzinstitut am Freitagabend mit. In den ersten sechs Monaten des Vorjahres musste die Gruppe noch ein Minus von 48 Millionen Franken hinnehmen. Der Verlust war damals wegen ausserordentlichen Wertberichtigungen und Abschreibungen zustande gekommen. Aufgrund der soeben überprüften Einschätzung der künftig zu erzielenden Gewinne ergebe sich derzeit kein Bedarf für weitere Wertkorrekturen, heisst es in der Mitteilung. Der vollständige Halbjahresbericht wird am 27. Juli 2012 veröffentlicht.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch