Zum Hauptinhalt springen

BEKB gibt für 620 Millionen Franken neue Hypotheken heraus

Die Bernerinnen und Berner profitieren offenbar weiterhin von den tiefen Zinsen, indem sie ein Eigenheim kaufen. Das Hypothekarvolumen der Berner Kantonalbank nahm im Geschäftsjahr 2015 um 620 Millionen Franken zu.

Die BEKB weist 2015 eine Bilanzsumme von 28 Milliarden Franken aus. Der Gewinn konnte um 0,7 Prozent auf 131,3 Millionen Franken gesteigert werden. (Archivbild)
Die BEKB weist 2015 eine Bilanzsumme von 28 Milliarden Franken aus. Der Gewinn konnte um 0,7 Prozent auf 131,3 Millionen Franken gesteigert werden. (Archivbild)
Keystone

Die Geschäftszahlen 2015 der Berner Kantonalbank (BEKB) deuten darauf hin, dass der Eigenheimboom auch im Kanton Bern noch nicht zu Ende ist. Die Bank hat im vergangenen Jahr ihr Hypothekarvolumen um 623,2 Millionen Franken auf 19,4 Milliarden Franken gesteigert. Dies entspricht einem Wachstum von 3,3 Prozent.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.