Zum Hauptinhalt springen

Schweizer Bahnen rufen 5G-Gegner auf den Plan

Bahnunternehmen rüsten auf den Mobilfunkstandard auf, um ihre Leitsysteme zu modernisieren – gegen Widerstand aus der Bevölkerung.

Die SBB benötigen ein leistungsfähigeres Kommunikationssystem. Foto: Urs Jaudas
Die SBB benötigen ein leistungsfähigeres Kommunikationssystem. Foto: Urs Jaudas

Derzeit bauen die Mobilfunk­anbieter Swisscom, Sunrise und Salt schweizweit das superschnelle Mobilfunknetz 5G auf. Unbemerkt von den Kontroversen um Strahlenbelastung und fehlende Mitsprache bereitet ein unverdächtiger Wirtschaftszweig die Lancierung einer neuen In­­frastruktur vor, die auf dem fünften Mobilfunkstandard beruht. Die Rede ist von den Schweizer Bahnunternehmen. Diese sind durch das hohe Tempo der Digitalisierung gezwungen, auf ein moderneres Kommunikationssystem umzustellen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.