Zum Hauptinhalt springen

Antony Jenkins neuer Verwaltungsratspräsident bei Barclays

London Rund zwei Monate nach dem Rücktritt von Barclays- Chef Bob Diamond wegen einer Affäre um manipulierte Zinssätze hat die britische Bank Antony Jenkins zum neuen Verwaltungsratspräsidenten ernannt.

Er werde sein Amt mit sofortiger Wirkung antreten, teilte Barclays am Donnerstag mit. Jenkins hatte zuvor den Bereich Privat- und Geschäftskunden geleitet. Sein Vorgänger Bob Diamond war zurückgetreten, nachdem bekanntgeworden war, dass Händler von Barclays in den Jahren 2005 bis 2009 den Libor-Referenzzinssatz, eine weltweit relevante Richtschnur, mit zu niedrigen Zinsmeldungen manipuliert hatten.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch