Zum Hauptinhalt springen

Angebotene Wohnungsmieten steigen im Oktober

Die in Inseraten offerierten Wohnungsmieten sind im Oktober erneut angestiegen.

Die Angebotsmieten haben damit seit sechs Monaten ununterbrochen zugelegt. Der Preisindex des Immobilienportals Homegate erhöhte sich laut Angaben vom Mittwoch im Vergleich zum August um 0,2 Prozent auf 120,1 Punkte. Im Vergleich zum Vorjahresmonat stiegen die Mietofferten um 1,0 Prozent. Spitzenreiter war die Genferseeregion mit einem durchschnittlichen Anstieg der Mieten von 0,4 Prozent. Auch die Regionen Basel, Bern und Zürich verzeichneten ein Plus. Dabei wurden die Mietobjekte aller Segmente - das heisst alte und neue, kleine und grosse Wohnungen - zu höheren Preisen angeboten.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch