Zum Hauptinhalt springen

Airbus steigert Auftragsbestand im August deutlich

Paris Airbus hat seine Auftragsbücher im August kräftig gefüllt.

Von Januar bis August erhielt der europäische Flugzeugbauer nach eigenen Angaben von Mittwoch 415 Aufträge, von denen allerdings 31 wieder storniert wurden. Damit konnte die EADS-Tochter ihren Auftragsbestand im vergangenen Monat gegenüber dem Juli deutlich steigern, als 301 Aufträge in den Order-Büchern standen. Erst kürzlich zog der Konzern Grossaufträge aus China und aus den Philippinen über insgesamt mehr als 100 Maschinen an Land. In den ersten acht Monaten dieses Jahres lieferte Airbus zudem 364 Flugzeuge aus. Jedoch war der US-Rivale Boeing zuletzt auf bestem Weg, Airbus in der Jahresbilanz erstmals seit 2006 wieder zu überflügeln.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch