Zum Hauptinhalt springen

ABB erhält in Paraguay Auftrag über 80 Millionen Dollar

Der Energietechnikkonzern ABB hat in Paraguay einen Auftrag über 80 Millionen

Dollar erhalten. Beim Wasserkraftwerk Itaipu soll eine Unterstation neu gebaut und eine bestehende erweitert werden. Den Auftrag erteilt hat der Wasserkraftwerkbetreiber Itaipu Binacional. ABB ist für Entwicklung, Konstruktion, Lieferung, Errichtung und Inbetriebnahme der Unterstationen verantwortlich, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Geplanter Fertigstellungstermin ist 2013. Schon heute ist das an der Grenze zu Brasilien liegende Wasserkraftwerk betreffend kontinuierliche Stromerzeugung das grösste der Welt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch