Zum Hauptinhalt springen

ABB erhält aus Saudiarabien Aufträge über 250 Millionen Dollar

Zürich Der Elektrotechnikkonzern ABB hat in Saudiarabien einen Grossauftrag erhalten.

Der staatliche Energieversorger Saudi Electricity Company (SEC) bestellte Umspanntechnik im Wert von 250 Millionen Dollar. Die Stationen sollen neue Kraftwerke mit dem Stromnetz koppeln, wie ABB am Mittwoch mitteilte. Der Auftrag sei noch im Schlussquartal 2011 verbucht worden. Saudi-Arabien baut derzeit seinen Kraftwerksbestand kräftig aus und erweitert das Leitungsnetz. Siemens griff bereits mehrere Grossaufträge ab. Die Monarchen in der Wüste meiden im Zuge der Energieoffensive überraschend ihren bisherigen Stammlieferanten GE.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch