Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Krise in der Tourismusbranche«Wir werden diesen Sturm überstehen»

André Lüthi, Chef der Berner Globetrotter-Gruppe, blickt trotz Krise im Reisegeschäft zuversichtlich in die Zukunft.

Der Chef von Globetrotter, André Lüthi, sagt: «Wir dürfen den Kopf jetzt nicht hängen lassen. Es kommt eine Zeit nach dem Virus. Es wird auch wieder gereist werden.»
Der Chef von Globetrotter, André Lüthi, sagt: «Wir dürfen den Kopf jetzt nicht hängen lassen. Es kommt eine Zeit nach dem Virus. Es wird auch wieder gereist werden.»
Bild: Franziska Scheidegger

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.