Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Auswertung von KlimadatenWinter sind drei Grad wärmer

Gefrorener Fluss Fontanka in St. Petersburg: Wissenschaftler wie Eduard Brückner beobachteten im 18. und 19. Jahrhundert die Gefrierprozesse der Flüsse in Russland ganz genau und hinterliessen wertvolle Daten für die Klimaforscher von heute.

«Nun haben wir auch zuverlässige Winterdaten entdeckt.»

Stefan Brönnimann, Klimaforscher Universität Bern

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin