Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wieder ein Erdrutsch bei Gunten

Ein Erdrutsch hat in der Nacht auf Montag (29. Juli) die Strasse zwischen Merligen und Gunten am Thunersee verschüttet. Die Strasse soll am Nachmittag wieder geöffnet werden.
«Etwa 10 bis 15 Kubikmeter Material waren auf die Strasse gestürzt», sagte der stellvertretende Strasseninspektor der Region Oberland Nord, Daniel Uhlmann.
Im Februar dieses Jahres riss eine Schlammlawine an der selben Stelle ein Auto in den See. Der Lenker und seine Mitfahrerin konnten sich aus dem sinkenden Fahrzeug retten und ans Ufer schwimmen (Archivbild).
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin