Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Coronavirus und andere ZoonosenWie Umweltzerstörung neue Epidemien begünstigt

Forscher der Universität Warschau warnten schon 2018 vor dem Aufkommen eines neuartigen Coronavirus durch verstärkten Kontakt mit Fledermäusen.

Die Tiere sind das Reservoir für Coronaviren

Rodung des Regenwaldes führt zu Ausbreitung der Malaria-Mücken

Kontakte zwischen Mensch und Wildtieren minimieren

44 Kommentare
Sortieren nach:
    Cardinaux Edouard

    Jetzt werden wir den Preis bezahlen für stetigen Wachstum ohne Rücksicht und das ist gut so. Hoffe, es wird nach dem Convid 19 nie wieder so sein wie vor dem Convid 19. Es wird an der Zeit das China komplett von der Weltgemeinschaft unter Quarantäne gesetzt wird d.h. keine wirtschaftlichen Beziehungen mehr und alle Jobs wieder in ihre Ursprungsländer repatriieren. Es ist erwiesen, dass das Virus seit November 2019 in China existent war und China trägt die volle Verantwortung, dass sich dieses Virus verbreitet hat.