Zum Hauptinhalt springen

Mamablog: ElternfrageWie überzeuge ich meinen Sohn, den Sturkopf?

Manche Kinder scheinen nur auf Gebrüll zu reagieren. Doch kann das wirklich die Lösung sein? Unsere Erziehungsberaterin hat eine bessere Idee.

Mit fünf erreicht das Fantasiespiel einen Höhepunkt: Die Kinder sind dem Spiel ganz hingegeben und blenden alles andere aus.
Mit fünf erreicht das Fantasiespiel einen Höhepunkt: Die Kinder sind dem Spiel ganz hingegeben und blenden alles andere aus.
Illustration: Benjamin Hermann

Liebe Daniela, unser fünfjähriger Sohn ist ein totaler Sturkopf. Wenn er Lego spielt und aufräumen sollte, tut er beispielsweise so, als hätte er die Aufforderung nicht gehört. Auch nach mehrmaligem Wiederholen und ungewolltem Erheben meiner Stimme zeigt er keine Bereitschaft aufzuräumen. Meist muss ich schreien, damit etwas passiert. Er ist ein richtiger Verweigerer, und wenn er zu etwas keine Lust hat, tut er das einfach nicht. Ich bin verzweifelt. Was soll ich tun? Christine

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.