Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Sweet Home: 10  FarbtippsWieso Pastellfarben die Einrichtung besänftigen

1 — Pastell weckt auf

Gute Ergänzung: Neue Gruppendynamik im Wohnzimmer mit pastellfarbenen Einzelstücken. Foto über: Historiska Hem

2 — Pastell verbindet

Schöner Mix: Pastellfarbene Wände, klassische Möbel und bunte Teppiche. Foto über: My Scandinavian Home

3 — Pastell funktioniert auch in kleinen Portionen

Gekonnte Akzente: Sofa mit pastellfarbenen Accessoires. Foto über: Tali Roth Interiordesign

4 — Pastell ist cool

Modern: Pastell grafisch und designaffin eingesetzt. Foto über: @jandejongslowliving

5 — Pastell bringt Eleganz

Feminin: Pastell zeigt Stärke auf zurückhaltende Art. Foto über: @petraungarden

6 — Pastell vertreibt Langeweile

Aufwecker: Himmelblauer Esstisch in einer natürlich gehaltenen Umgebung. Foto über: Découvrire l'endroit du décor

7 — Pastell lässt träumen

Verhalten: Superzarte Pastelltöne charmant kombiniert. Möbel und Foto: Montana Furniture

8 — Pastell passt immer

Brauchbar: Sofa in einem pastelligen Aquaton. Foto über: My Scandinavian Home

9 — Pastell ist trendy

Lebensfroh: Pastellfarbiges Design vom schwedischen Designer Gustaf Westman. Foto über @gustafwestman

10 — Pastell überrascht

Neu: Pastell zeigt sich in diesem senfgelben Schlafzimmer unkonventionell mit lila Bettwäsche. Foto über: Historiska Hem