Zum Hauptinhalt springen

Archäologie im Kanton BernWie Eichen und Tannen uralte Geschichten erzählen

Im Labor für Dendrochronologie in Sutz-Lattrigen entlockt Matthias Bolliger altem Bauholz seine Geheimnisse. Auf Spurensuche im Schloss Burgdorf.

Matthias Bolliger betrachtet Holzproben aus dem Schloss Burgdorf.
Matthias Bolliger betrachtet Holzproben aus dem Schloss Burgdorf.
Foto: Raphael Moser

Im Rittersaal im Schloss Burgdorf ist es an diesem Oktobermorgen kühl und still. Nichts ist zu merken von den Gästen der Jugendherberge, die zwei Stockwerke tiefer durch die Gänge wuseln. Sie denken an ihre bevorstehende Wanderung oder an den Check-out. Matthias Bolliger jedoch steht im Rittersaal und sucht die Deckenbalken ab. Zehn Stück sind es, eindrückliche Blöcke aus Weisstanne und Fichte. Bolliger geht durch den Raum und bleibt schliesslich neben dem mächtigen Kaminabzug stehen. «Da ist es!»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.