Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Bührle und seine LakaienWie der Nazi-Profiteur mit dem Kunsthaus die Herzen der Schweizer Elite eroberte

Hat ihm sein «sagenhaftes Jagdglück» den Blick vernebelt? Bundesrat Philipp Etter (unten Mitte, rauchend) und Emil Bührle (oben links) bei der gemeinsamen Jagd.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin