Zum Hauptinhalt springen

Pornografie aus der BadiWie Bilder aus dem Marzili auf Pornoseiten landeten

Auf Pornoseiten tauchten Tausende Bilder von Frauen aus dem Marzili auf. Kritische junge Frauen erwirkten, dass die Bilder entfernt wurden.

Wer fürchten muss, im Marzili, hier Ende Juni, heimlich fotografiert zu werden, fühlt sich nicht mehr wohl.
Wer fürchten muss, im Marzili, hier Ende Juni, heimlich fotografiert zu werden, fühlt sich nicht mehr wohl.
Foto: Franziska Rothenbühler

Sie schaute einen Dokumentarfilm, und dann kam alles ins Rollen. Das Thema des Films: Bilder und Videos, die ohne Zustimmung der abgebildeten Person auf Pornoseiten hochgeladen werden, auch «Non-consensual Porn» genannt.

Louise (22), die ihren Nachnamen nicht nennen möchte, wollte herausfinden, ob auch von ihr Bilder auf Pornoseiten gelandet sind. Sie recherchierte und stiess tatsächlich auf Bilder aus ihrem Wohnort Bern. Aus dem Marzili, einem der grössten Freibäder der Stadt, an einem schönen Sommertag befinden sich hier mehrere Tausend Menschen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.