Zum Hauptinhalt springen

Windenergie im EmmentalWiderstand in Wynigen, Stillstand in Eggiwil

Auf mehreren Emmentaler Hügeln sollten dereinst die Windturbinen rotieren. Doch die Projekte sind ins Stocken geraten.

Ferrenberg in den Wynigenbergen: Ob hier jemals Windräder stehen werden, ist ungewiss.
Ferrenberg in den Wynigenbergen: Ob hier jemals Windräder stehen werden, ist ungewiss.
Foto: Thomas Peter

Schon 2013 wurden im Emmental drei mögliche Gebiete für die Gewinnung von Windenergie definiert: die Schonegg zwischen Sumiswald und Dürrenroth (mehr dazu lesen Sie hier), der Girsgrat bei Eggiwil und die Wynigenberge. Sie wurden in einen regionalen Richtplan aufgenommen; in allen drei Gebieten herrscht in dieser Sache derzeit aber Flaute.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.