Zum Hauptinhalt springen

Gebärdensprache im Kanton BernWeshalb gehörlose Kinder seine Stimme brauchen

Das Pädagogische Zentrum für Hören und Sprache in Münchenbuchsee will auch von der Politik erhört werden. Leiter Christian Trepp hat aus der Not eine Tugend gemacht.

Christian Trepp hat am Pädagogischen Zentrum für Hören und Sprache HSM aus der Notwendigkeit heraus ein Konzept erarbeitet, das in der Deutschschweiz einzigartig ist.
Christian Trepp hat am Pädagogischen Zentrum für Hören und Sprache HSM aus der Notwendigkeit heraus ein Konzept erarbeitet, das in der Deutschschweiz einzigartig ist.
Foto: Nicole Philipp

Die Wintersonne drängt durch die Fensterfront, wirft Lichtstreifen auf die Pulte im Schulzimmer. Drei Buben und drei Mädchen sitzen hier konzentriert über ihre Hefte gebeugt. Die Lehrerin macht die Runde von Pult zu Pult, sie lobt die Kinder, fragt nach, ermuntert. Eines löst Grammatikaufgaben auf einem Tablet, ein anderes schreibt einen Brief an seine Mutter. «Liebe Mama», steht da, jeder Buchstaben in einer anderen Buntstiftfarbe.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.