Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Letzter Supermond 2021Weshalb der Vollmond in der Schweiz kein Blutmond ist

Der Superblutmond hinter dem Sydney Opera House: In Australien erschien der Vollmond während der 15-minütigen Mondfinsternis blutrot, in der Schweiz findet das Ereignis dieses Jahr nicht statt.
Der Superblutmond in der Übergangsphase, von Los Angeles aus fotografiert.

Was ist ein Supermond?

Die schönsten Bilder des «Pink Moon», des Supervollmonds im Mai: Hier hinter dem Turm der Kirche St. Michael’s in Glastonbury, England. Durch die Nähe zur Erde erscheint der Supermond rund 30 Prozent heller als normal.
Sieht grösser aus, als es wirklich ist: Das gilt sowohl für den Mond, als auch für die Statue of Liberty in New York.
Der Supervollmond senkt sich hinter den Steinkreis von Stonehenge in Amesbury, England. Die Schafe interessiert das Spektakel nicht.
1 / 12

Wieso heisst der Vollmond im Mai auch «Blumenmond»?

Der Blumenmond über dem Opernhaus von Sydney.

Warum wirkt der Supermond so gross?

Mit einem Teleobjektiv und einem prägnanten Bauwerk oder Landschaftsbild im Vordergrund wirkt der Vollmond noch grösser.

Wann ist der Supermond am besten zu sehen?

Filmreife Aufnahme: Fast schon wie Elliott und E.T. setzt sich hier ein Flugzeug über Louisville, Kentucky, in Szene.

Wann gibt es den nächsten Supermond?

Wer keine gute Sicht hatte oder den perfekten Zeitpunkt für sein Mondbild verpasst hat, erhält im Juni 2022 wieder eine Chance – wobei solche Bilder auch bei einem normalen Vollmond gelingen können.

Was gibt es sonst gerade am Sternenhimmel zu sehen?

Eine Sternschnuppe über dem Säntis. Das Bild entstand im August 2010 während des Perseiden-Meteorschauers, der jeweils besten Sternschnuppenzeit des Jahres.
Ein schönes Bild des Supermonds im Februar 2019: Der Vollmond steckt wie eine Kristallkugel in den Gipfeln von Les Jumelles im Wallis fest.
1 Kommentar
Sortieren nach:
    Da Nilo Eblinger

    "Wer langsam genug hat vom Supermond, der kann ja auch mal dem Minimond Beachtung schenken. "

    Hehe - sonst gibt es dann früher oder später Zoff wegen Diskriminierung auf Grund äusserer Merkmale, nicht?

    ;-)