Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Proteste in SpanienWer sind diese jungen Leute, und warum sind sie so wütend?

Krawall in Madrid: Immer wieder eskaliert die Wut.

Bankfilialen verwüstet

Hasél bezeichnet sich als Kommunisten, in seinen Texten geht es immer wieder auch um soziale Ungerechtigkeit.

Mit einem Blumenstrauss gegen die Polizeistation: Ein junger Demonstrant in Barcelona.

Unterschriften für eine Begnadigung

30 Kommentare
Sortieren nach:
    Wolfgang Blanck

    Die seit ein paar Jahren in Mode gekommene Rapkultur befeuert Gewalt und löst kein einzige Problem. Texte voller Hass werden als Kunst verkauft. Getöse, bumm bumm bumm, abgehacktes Sprachwirrwarr ohne Lösungsvorschläge füllen lediglich die Konten der Rapper mit meist unterirdischer Bildung und äusserst schlechtem Benehmen... Sich diesen Rattenfängern anzuschliessen und zu glauben seine Lebenssituation verbessern zu können zeugt von großer Unreife...