Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

BookmarkWenn selbst der Papst dieses Buch empfiehlt

Für das Nachdenken über die wirtschaftliche Zukunft empfiehlt Papst Franziskus das Buch «Wie kommt der Wert in die Welt? Von Schöpfern und Abschöpfern» der italienisch-amerikanischen Ökonomin Mariana Mazzucato.
1 Kommentar
Sortieren nach:
    Rahel Tanner

    Ich hoffe wirklich sehr, diese päpstliche Osterbotschaft kommt auch im Vatikan an, denn die katholische Kirche hat sich bisher nie sehr staatsfreundlich gezeigt. In Italien war sie sehr lange Steigbügelhalter für die Mafia, und Politiker wie Berlusconi, der seinen Landsleute aktiv zu Steuerbetrug aufrief, hatten stets den päpstlichen Segen. Auch in vielen lateinamerikanischen Ländern zeigte sich die katholische Kirche oft eher staatszersetzend, es sei denn, der Staat wurde vom Militär regiert. Also Franziskus, lass deinen Worten endlich Taten folgen.