Zum Hauptinhalt springen

Kommentar zur VerletzungspauseWenn es einer schafft, dann Federer

Am Australian Open dieses Jahres kämpfte sich Roger Federer handicapiert in den Halbfinal, wo er gegen Novak Djokovic chancenlos war.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.