Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Weltraumprojekt der Uni Bern nimmt weitere Hürde

So sieht Cheops aktuell aus: Das Teleskop mit 33 Zentimetern Durchmesser hat eine Blende, um Streulicht von der Erde abzuhalten. Die Elektronik und der Detektor befinden sich im rosa Behälter hinter der optischen Bank (blau).

SDA/tan