Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Torflut in BernWelch abenteuerlicher Weg in die Niederlage

Kollektive Enttäuschung von links nach rechts: Die Berner Thierry Bader, Beat Gerber, André Heim und Torhüter Philipp Wüthrich sind konsterniert.

Beidseits umstrittene Tore

Bestrafte Fehler

1 Kommentar
Sortieren nach:
    Reto Reusser

    Das erste Drittel war müdes Altherrenhockey. DiDo und Sprunger haben gut harmoniert. Der SCB hat gezeigt, dass er als Mannschaft könnte, wenn er wollte. Aber es hatte zu viele Durchhänger und vermeidbare grobe Fehler. Bezüglich erstem Satz, es haben in beiden Mannschaften keine U20 (Junioren) gespielt und bloss jeweils zwei Spieler mit Jahrgang 2000. Schade, Schade jetzt in dieser Saison muss man junge Spieler sehen. Ich wünsche mir mehr Mut. Vorschlag: Statt 10 Ausländer lieber 4 Ausländer und obligatorisch 2 echte Junioren pro Mannschaft. Neue eigene Spieler einbauen können ist jetzt wirklich wichtiger als die Corona-Tabelle.