Zum Hauptinhalt springen

Vor 20 Jahren in LützelflühWasserkraft vom Gohlhaus

Die Begeisterung war verhalten, als die Idee aufkam, ein zweites Wasserkraftwerk in die Emme zu bauen.

Im Januar 2015 begannen die Bauarbeiten für das Kraftwerk Gohlhaus in Lützelflüh.
Im Januar 2015 begannen die Bauarbeiten für das Kraftwerk Gohlhaus in Lützelflüh.
Foto: Thomas Peter

In der «Berner Zeitung» vom Samstag, 13. Mai 2000, war zu lesen: «Ein Projekt und verschiedene Meinungen».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.