Zum Hauptinhalt springen

Serie Ferien in der Pandemie«Was machen wir jetzt?»

Nach anfänglichen Bedenken hat sich Marc Guggenbühler vom Kreuz Herzogenbuchsee mit der Corona-Situation zurechtgefunden. Die Ferien verbringt er anders als sonst zu Hause.

Es läuft alles wie geschmiert, immer was los, dort ein Nachtessen, hier ein Apéro, überall Veranstaltungen mit vielen Leuten. Der Bär brummt an allen Ecken – und plötzlich kommt Corona! Von heute auf morgen steht alles still, nichts geht mehr. Die Strassen sind leer, keine Veranstaltungen und Anlässe, einfach nichts, nicht mal mehr Schule.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.