Zum Hauptinhalt springen

Coronavirus-Umfrage, Folge 4Was Leser nach zwei Monaten Corona am meisten vermissen

Was fehlt in der Krise? Halten Sie die Lockerungen für richtig? Und das Hilfspaket für die Swiss? Wir haben gefragt – das sind die Antworten unserer Leser.

Kulturveranstaltungen wie Konzerte vermissen 50 Prozent der Befragten.
Kulturveranstaltungen wie Konzerte vermissen 50 Prozent der Befragten.
Tamedia

Der Bundesrat hat überraschend schnell die Corona-Massnahmen gelockert. Ab nächsten Montag können Läden, Restaurants, Märkte, Museen und Bibliotheken wieder öffnen, in den Primar- und Sekundarschulen darf der Unterricht wieder vor Ort stattfinden und im Breiten- und Spitzensport sind wieder Trainings möglich.

Sind Sie damit einverstanden? Überhaupt: Wie prägen das Virus und der gesellschaftliche Umgang damit Ihren Alltag? Das wollten wir mit der neusten Corona-Leserumfrage, die wir mit dem Gottlieb-Duttweiler-Institut (GDI) erstellt haben, in Erfahrung bringen. Insgesamt haben gut 10’000 Leserinnen und Leser an der Umfrage teilgenommen. Vielen Dank!

Die Ergebnisse, die nicht repräsentativ sind, sehen Sie im Folgenden. Bei zwei Fragestellungen, die auch letzte Woche vorkamen, haben wir auffällige Verhaltensänderungen der Umfrage-Teilnehmer herausgestrichen.

Ich finde die anstehenden Lockerungen…

Ich finde, die bisherigen Massnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie waren…

​​​​Eine App erlaubt es, anonym zu registrieren, wen Sie getroffen haben. Damit können Infektionswege nachverfolgt und unterbrochen werden. Würden Sie eine solche App nutzen?

Wie viele Freunde und Verwandte, die nicht mit Ihnen zusammenwohnen, haben Sie in der letzten Woche in Ihrer Freizeit getroffen?

Finden Sie das Milliarden-Hilfspaket für die Swiss angebracht?

Sind Sie für eine Maskenpflicht im ÖV, in Museen oder Läden?

Was glauben Sie, wann eine gewisse Normalität zurückkehrt?

Was vermissen Sie am meisten? (Mehrfachantworten möglich)