Zum Hauptinhalt springen

Von Kopf bis Fuss: Liebe macht dickWarum glückliche Paare eher zu körperlicher Fülle neigen

Zufriedene Liebespaare haben «beste» Voraussetzungen, im Laufe der gemeinsamen Jahre zuzunehmen. Zu diesem Schluss kommt eine neue Langzeitstudie.

Grund für die zusätzlichen Kilos sei der fehlende Konkurrenzdruck bei glücklichen Paaren: Zu diesem Schluss kommen zwei Studien.
Grund für die zusätzlichen Kilos sei der fehlende Konkurrenzdruck bei glücklichen Paaren: Zu diesem Schluss kommen zwei Studien.
Foto: Getty Images

So manches langjährige Paar hört aus seinem Freundeskreis immer wieder mal den Spruch: «Man sieht euch an, dass ihr es gut zusammen habt.» Was im Klartext nichts anderes bedeutet, als dass eine gute Beziehung automatisch zur Gewichtszunahme führt. Was so natürlich nicht immer stimmt, denn sonst wären umgekehrt ja alle unglücklichen Paare dünn. Das ist jedoch nicht so, da nicht jeder Mensch auf Liebeskummer gleich reagiert. Während sich der eine mit der Chipstüte oder Schokolade tröstet, bringt der andere vor lauter Kummer keinen Bissen hinunter.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.