Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Aufgewühlte Serena WilliamsNoch einmal lässt sie die Welt um sich herum erzittern

Disharmonie im dritten Satz: Serena Williams unterlag der 16 Jahre jüngeren Französin Harmony Tan.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin