Zum Hauptinhalt springen

«Seit Genner in Zürich Parkplätze zählt ...»

Politologe Louis Perron analysiert für Redaktion Tamedia die bisherigen Erkenntnisse aus der Wahl. Blocher habe eine Nebenrolle gespielt und die Grünen nicht einfach ohne Grund verloren.

«Blocher hat als Zugpferd für die SVP eine Nebenrolle gespielt»: Louis Perron.

Als Verliererin bezeichnet Perron unter anderem die SVP und nicht die FDP, denn bei dieser habe man die Verluste vorausgesehen (siehe Video oben). Offenbar taugten aufgewärmte Wahlkampf-Strategien nicht, Blocher habe als wichtigstes Zugpferd der Volkspartei diesmal eine Nebenrolle gespielt. Die Partei habe ihr Ziel der 30-Prozent-Partei offenbar weit verfehlt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.