Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Rechsteiner und Neuling Hüppi treten gegen Brunner an

Am vergangenen Wahlsonntag auf dem zweiten Platz und nun Favorit für den zweiten Wahlgang der Ständeratswahlen im Kanton St. Gallen: SVP-Präsident und -Nationalrat Toni Brunner.
Die SP schickt den landesweit bekannten Paul Rechsteiner, Nationalrat und Präsident des Schweizerischen Gewerkschaftsbunds, ins Rennen.
Sie wurde bereits im ersten Wahlgang mit einem Glanzresultat in den Ständerat gewählt: Die St. Galler Regierungsrätin Karin Keller-Sutter strahlt nach der gelungenen Wahl.
1 / 5

SP nochmals mit Rechsteiner

Hüppi hofft auf FDP-Wähler

SDA/rub