Zum Hauptinhalt springen

Die Partei ohne Siegertypen

Sie galten als Favoriten für die Bundesratswahl: SVP-Fraktionschef Caspar Baader (links) und sein Vize Jean-Francois Rime. In ihren Kantonen Baselland und Freiburg haben sie als Ständeratskandidaten aber Niederlagen erlitten.
Möglich, dass die SVP angesichts der Situation auf einen vom erfolglosen Stöckli-Sturm unverbrauchten Kandidaten zurückgreift. Interesse an einer Bundesratskandidatur hätte auch der Waadtländer Guy Parmelin.
Am 24. November 2011 wurde schliesslich der Thurgauer Regierungsrat Jakob Stark nominiert: Stark, hier in Mettlen TG bei der Taufe des Siegermunis fürs Eidgenössische Schwing- und Älplerfest. (31. Oktober 2008)
1 / 6

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.