Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Vor 50 Jahren: Wind und Mensch setzten Strättligwald zu

Gut erkennbar auf dieser Luftaufnahme aus dem Jahr 2015 ist, wie die A 6 durch den Strättligwald führt. Der Bau des Teilstücks sowie ein Sturm sorgten 1967 dafür, dass der Waldbestand um mehr als ein Drittel zurückging.

mbs