Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Analyse zum BrexitVon nationaler Erneuerung kann keine Rede sein

«Unleashing Britain’s potential»: Boris Johnson sieht die Zukunft Grossbritanniens ausserhalb der EU rosig. Zu Recht?

Auf zu neuen Ufern

Die britischen Fischer fühlen sich verraten und verkauft.

Die europäische Frage ist noch nicht gelöst

12 Kommentare
Sortieren nach:
    ralfkannenberg

    Die britische Bevölkerung hat gewählt, also soll die britische Bevölkerung die Suppe auslöffeln.

    Da Schottland und Nordirland ein anderes Wahlverhalten gezeigt haben, dürfte der Zerfall des Vereinigten Königsreiches zu Klein-Britannien (England und Wales) der nächste konsequente Schritt sein. Egal, ob das Boris Johnson passt oder nicht. Je nach Gusto dürften Edinburgh und Belfast an Bedeutung gewinnen, während London an Bedeutung verliert.