Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Geschäft mit AusschussäpfelnVon der schüchternen Schülerin zur Firmenchefin

Die «Crunchy Company»: Finanzchefin Pia Hartvigsen, Firmenchefin Jil Belser, Marketingleiterin Katherine Kesselring und Produktverantwortliche Julia Stahel (von links).

2200 Franken Startkapital

«Inzwischen sind wir ziemlich schnell im Apfelschneiden.»

Jil Belser, Firmenchefin The Crunchy Company

Die Firma zahlt bereits eine Dividende

Die Apfel-Chips der Crunchy Company gibt es in vier verschiedenen Produktvarianten: Nature, Zimt, Ingwer und die Special Edition Mojito.

Aus manchen Teilnehmern werden erfolgreiche Unternehmer

7 Kommentare
Sortieren nach:
    Jan Dubach

    Nichts Neues unter der Sonne. Gab es schon vor fünfzig Jahren, man nannte diese knusperigen Apfelringe vermischt mit Nüssli Studentenfutter. Trotzdem weiterhin viel Erfolg beim Apfelschneiden.