Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Von Abascal bis Zeidler

Wer stemmt Ende der neuen Saison den Meisterpokal?

Der Büezer

Nelson Ferreira (Thun)
FC Thuns Nelson Ferreira wird seine letzte Saison absolvieren. Bild: Raphael Moser

Der Altmeister

Raphaël Nuzzolo (Xamax)
Raphaël Nuzzolo war in der vergangenen Saison Torschützenkönig der Challenge League. Bild: Salvatore di Nolfi

Der Wohlfühler

Miralem Sulejmani (YB)
Sein neuer Vertrag läuft bis 2020: Miralem Sulejmani. Bild: Raphael Moser

Der Risikoreiche

Jonas Omlin (Basel)
Jonas Omlin wechselte diesen Sommer von Luzern zu Basel. Bild: Keystone.

Der Rückkehrer

Shani Tarashaj (GC)
Zurück bei GC: Shani Tarashaj. Bild: Keystone

Der Hoffnungsträger

Peter Zeidler (St. Gallen)
Hilft beim Umbruch in St. Gallen mit: Peter Zeidler. Bild: Gian Ehrenzeller

Das Fragezeichen

Tomi Juric (Luzern)
War mit Australien an der WM: Luzerns Tomi Juric. Bild: Keystone/Alexandra Wey

Die Nachwuchshoffnung

Aimery Pinga (Sion)
Vor zwei Jahren noch beim Nachwuchs von YB, jetzt in Sion: Aimery Pinga. Bild: Frédéric Dubuis (Imago Sport)

Der Frühreife

Guillermo Abascal (Lugano)
Der jüngste Trainer der Super-League: Luganos Guillermo Abascal. Bild: Keystone

Der Unnachgiebige

Salim Khelifi (Zürich)
Neustart in der Heimat: Zürichs Salim Khelifi (rechts). Bild: Keystone