Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Tarife fürs AutofahrenViel Zustimmung für Mobility-Pricing – ausser von der SVP

Wie könnte der Verkehr besser dosiert werden? Mobility Pricing wäre ein Ansatz, finden der Bundesrat und die meisten Parteien.

SP: Höhere Kosten kompensieren

Grüne und Grünliberale: Bremsklotz

Weniger von allem und mehr öV

SDA/oli

58 Kommentare
Sortieren nach:
    Peter Colberg

    "Der Ausstieg aus den fossilen Energien schmälere die Einnahmen für Infrastrukturprojekte aus der Mineralölsteuer, und neue Ansätze seien gefragt." Unsinn, da mit Sicherheit irgendwann auch die Elektrizität für E-Autos vom Staat besteuert werden wird, spätestens wenn die Mehrheit solche Autos fährt. "Um die Klimaziele zu erreichen, müsste der Verkehr indessen reduziert werden, so der VCS." Die extrem hohe Einwanderung infolge der Pfz und eine Reduzierung des Verkehrs sind krass gegensätzlich: wie will der VCS dies erreichen? Mobility pricing gab es schon im Mittelalter, als bei der Durchfahrt der vielen kleinen Königreiche Europas, bzw. der Überquerung gewisser Brücken ein Obulus bezahlt werden musste. Diese de facto neue Steuer wird sich zusammen mit der von Links-Grün hochgelobten CO2 Steuer massiv auf die Kaufkraft der Bürger auswirken, dessen eher stagnierende Gehälter ohnehin von ständig steigenden Einkommenssteuern und Lebenshaltungskosten stark unter Druck sind. Konkret bedeutet dies für die gesamte Wirtschaft weniger Konsum und für die Schweiz eigens verursachte Nachteile vis-à-vis der internationalen Konkurrenz. Schon allein solche Konzepte überhaupt in Betracht zu ziehen zeigt die Kurzsichtigkeit der Linken, die sich natürlich über diese neuen gefundenen finanziellen Zwangsabgaben selbstgerecht freuen, da diese wieder einmal von den anderen kommen. Fazit: freie Mobilität für freie Bürger aller Einkommensgruppen, die ohnehin schon reichlich Abgaben berappen müssen.