Zum Hauptinhalt springen

Kritiker in LangnauViel Aufwand für eine im Keim erstickte Demo

Etwa ein Dutzend Gegner der Corona-Massnahmen versammelten sich auf dem Langnauer Viehmarktplatz. Etwa gleich viele Polizisten und Sicherheitsleute veranlassten sie, nach einer halben Stunde wieder abzuziehen.

Elsi Reimann hat zuerst zu einer Mahnwache ein-, dann wieder ausgeladen. Am Ende blieb sie auf dem Viehmarktplatz aber nicht ganz allein.
Elsi Reimann hat zuerst zu einer Mahnwache ein-, dann wieder ausgeladen. Am Ende blieb sie auf dem Viehmarktplatz aber nicht ganz allein.
Fotos: Brigitte Mathys

Ein skurriles Bild präsentiert sich am Samstagmittag in Langnau. Mehrere Polizeiautos sind auf dem Viehmarkt- und dem Pferdemarktplatz parkiert, paarweise stehen Polizisten und Sicherheitsleute der Gemeinde Langnau um den mit einem Zeltdach gedeckten Dorfplatz. Kurz vor 14 Uhr gilt ihre ganze Aufmerksamkeit noch einzig und allein Elsi Reimann. Die 70-Jährige steht einsam am Rand des Platzes und hält eine rote Rose in der Hand.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.