Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Very British im Bundeshaus

1 / 5
«Absurd, auf Auseinanderdriften zu hoffen»: SP-Nationalrat Martin Naef.
Will nicht mehr warten und Tee trinken: Der britische Premierminister David Cameron will in der Europafrage vorwärtsmachen. (6. Mai 2015)
Wünscht sich eine Koalition zwischen Tories und Ukip: SVP-Nationalrat Lukas Reimann, hier mit Ukip-Chef Nigel Farage (rechts). (4. Oktober 2014)

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin