Zum Hauptinhalt springen

Polizei sucht ZeugenVelofahrer zu Boden gerissen, getreten und ausgeraubt

Ein Dutzend junger Männer soll am vorletzten Wochenende in Nidau einen 24-Jährigen überfallen und verletzt haben.

Gegen 3 Uhr in der Nacht auf den 23. August wurde auf der Dr.-Schneider-Brücke in Nidau ein Velofahrer von mehreren Unbekannten angegriffen. Nach Angaben der Kantonspolizei Bern war das 24-jährige Opfer von Biel her unterwegs in Richtung Beundenring, als es zum Überfall kam. Er sei vom Fahrrad gerissen, geschlagen und getreten worden. Zusätzlich seien ihm Wertsachen entwendet worden.

Bei den Angreifern soll es sich um eine Gruppe von rund zwölf Männern im Alter von etwa 20 Jahren gehandelt haben. Einer der Täter wird als zirka 1.72 bis 1.85 Meter gross, von heller Hautfarbe und von athletischer Statur beschrieben. Er soll zum Zeitpunkt des Angriffs ein weisses T-Shirt, helle Jeanshosen und weisse Schuhe getragen haben. Ein weiterer Täter von brauner Hautfarbe soll mit einem roten Kapuzenpullover bekleidet gewesen sein.

Wer den Überfall beobachtet hat oder sachdienliche Hinweise zu den Tätern geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 032 324 85 31 zu melden.

mb/pd