Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Hohe MedikamentenpreiseUSA schonen Pharmariesen Roche und Novartis

Vor seiner Abreise zum Klimagipfel stellte US-Präsident Joe Biden die Eckpunkte seines geschrumpften Infrastrukturpakets vor. Preisregeln für Arzneien sollten ein Teil davon sein, doch das Vorhaben hat Biden fallen gelassen.

Die Pharmaindustrie verfügt mit mehr als 1500 Lobbyisten über die schlagkräftigste Truppe im Kongress.

Widerspenstige Senatorin

Die demokratische Senatorin Kyrsten Sinema (rechts) ist gegen die Deckelung der Medikamentenpreise.

Medikamente sind in den USA 40 Prozent teurer