Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Kulturkampf um KinderUS-Schule verbietet Holocaust-Buch wegen verstörender Szenen

Art Spiegelman posiert im Centre Pompidou in Paris mit seinen Bildern. Sein Werk «Maus» über den Holocaust ist die einzige Graphic Novel, die in den USA mit dem begehrten Pulitzer-Preis ausgezeichnet worden ist. Doch nun hat eine Schulbehörde das Buch aus dem Unterricht entfernen lassen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin