Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Interview mit Boris Johnson«Unser Geheimdienst glaubt, die russischen Ressourcen könnten in den nächsten Monaten erschöpft sein»

Über Partygate wollte er nicht sprechen: Boris Johnson beim Interview an seinem Amtssitz.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin