Zum Hauptinhalt springen

Ausflugstipp Freiburg Über den Röstigraben

Ein ausgestopfter Wal, Kunst von Jean Tinguely und Niki de Saint Phalle – in Freiburg gibt es vieles zu entdecken, französisches Flair inklusive.

Die Stadt Freiburg mit der Kathedrale St. Nikolaus. Im Hintergrund die Poya-Brücke.
Die Stadt Freiburg mit der Kathedrale St. Nikolaus. Im Hintergrund die Poya-Brücke.
Foto: Thomas Delley (Keystone)

Hinweis: Dieser Ausflugstipp ist Teil einer Artikel-Serie, die von dieser Zeitung seit Frühjahr 2020 regelmässig erweitert wird. Wegen der sich laufend ändernden Corona-Bestimmungen können Öffnungszeiten, Fahrpläne und Verfügbarkeiten von unseren Angaben abweichen. Bitte versichern Sie sich, ob unser Tipp aktuell durchführbar ist, wenn Sie Ihren Ausflug planen.

Einst hausten höllische Geister im Galterntal. Ebenso der Lindwurm, ein drachenartiges Wesen – das jetzt nur noch auf den Eisfeldern der Hockeystadien Schrecken verbreitet. Heute ist das Galterntal ein beliebtes Ausflugsziel. Der Wanderweg entlang der Galtera (Gottéron, wie der Fluss auf Französisch heisst) führt über Treppen und Brücken, verbindet die Gemeinden Tafers und Freiburg und durchquert damit auch den Röstigraben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.