Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

TV-Kritik: Piepser oder Tod

1 / 9
«Die Wahrscheinlichkeit, eines Tages selber auf der Warteliste für ein Spenderorgan zu stehen, ist fünf- bis sechsmal höher, als überhaupt als Spender infrage zu kommen», sagt Franz Immer, Direktor von Swisstransplant.
Michaela Manser ist 18-jährig und hat ohne Spenderlunge nur noch wenige Jahre zu leben.
Ellis D'Elia lebt bereits mit einer neuen Lunge. Ihr gehe es besser denn je. Die 45 Tabletten, die sie täglich nehmen muss, sind da nebensächlich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin