Zum Hauptinhalt springen

«Man braucht den Sternen»Trotz Corona: Viel Optimismus in der Dorfbeiz

Der Sternen in Detligen hat den Lockdown so gut überstanden, dass der geplante Ausbau der oberen Stockwerke in Angriff genommen werden kann.

Auch am Sternen in Detligen ging der Lockdown nicht spurlos vorbei. Trotzdem blickt man positiv in die Zukunft.
Auch am Sternen in Detligen ging der Lockdown nicht spurlos vorbei. Trotzdem blickt man positiv in die Zukunft.
Foto: zvg

«Die Leute wollten, dass es mit dem Sternen weitergeht, und sie kommen auch. Am 1. August konnten 80 Abendessen serviert werden», freut sich Verwaltungsrat Martin Jaberg. Und er sagt weiter: Das Restaurant in Detligen habe den Corona-Lockdown gut überstanden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.