Zum Hauptinhalt springen

Berner Wankdorfplatz gesperrtTram kollidierte mit Reisecar

Am Dienstagnachmittag ist auf dem Wankdorfplatz in Bern ein Bernmobil-Tram mit einem Car zusammengestossen. Der Platz war für knapp zwei Stunden gesperrt.

Am Dienstagnachmittag ist auf dem Berner Wankdorfplatz ein Tram mit einem Reisecar zusammengestossen.
Am Dienstagnachmittag ist auf dem Berner Wankdorfplatz ein Tram mit einem Reisecar zusammengestossen.
Foto: Raphael Moser
Das Tram wurde dabei teilweise aus den Schienen gedrückt.
Das Tram wurde dabei teilweise aus den Schienen gedrückt.
Foto: Raphael Moser
Die Ursache des Unfalls ist unklar.
Die Ursache des Unfalls ist unklar.
Foto: Raphael Moser
1 / 8

Kurz vor 15 Uhr kam es auf dem Berner Wankdorfplatz oberirdisch zu einer Kollision zwischen einem Tram und einem Reisecar. Die beiden Fahrzeuge waren vom Stade de Suisse aus auf der Papiermühlestrasse parallel von einander gefahren und bei der Gleiskurve in Richtung Winkelriedstrasse seitlich kollidiert. Beim Zusammenstoss wurde das Tram teilweise aus den Schienen gehoben.

Wie die Kantonspolizei Bern mitteilt, wurde ein Carpassagier beim Unfall leicht verletzt. Er musste nicht ins Spital gebracht werden.

Der Wankdorfplatz war für zwei Stunden gesperrt, der Verkehr wurde während dieser Zeit ausschliesslich durch den unterirdischen Kreisel geführt. Anstatt des Trams der Linie 9 verkehrten Tramersatzbusse. Kurz vor 17 Uhr konnte der Wankdorfplatz wieder freigegeben werden.

chh/pd